Der Corporate Governance Kodex

Heute möchten wir Euch, den Corporate Governance Kodex (CGK) einmal vorstellen.

Wir sind ein Kodex aus mittlerweile über 20 Mitgliedern, die aus CEO’s des AG Spiel’s bestehen. Der CGK wurde ursprünglich von Robert Uhlmann (Taurus AG) gegründet.

Der Kodex ist ein initiiertes Regelwerk zur Führung börsennotierter Aktiengesellschaften innerhalb des AG-Spiels. Dieses umfasst Vorschläge zum Wohlverhalten von Vorstandsvorsitzenden bei der Führung ihrer AG.

Damit wollen wir für die gesamte Community ein ehrliches und aufrechtes Vorbild sein! Jede AG, die sich dem CGK verpflichtet bekommt die Satzung vorgelegt nach der diese dann handeln soll.

Folgende Kriterien die auch in der Satzung verankert sind bilden unsere Grundpfeiler und gelten für alle Mitglieder des CGK.

Risikobegrenzung
a. keine leichtsinnigen Spekulationen
b. keine hochriskanten Anlagestrategien im Allgemeinen
c. max 10% Zertifikatvolumen
d. unnötige Dividendenzahlungen vermeiden

Information und Kommunikation
a. Kapitalmaßnahmen sind anzukündigen und mit den Aktionären abzustimmen
b. eine allgemein ehrliche Informationspolitik und Pressearbeit wird vorausgesetzt

Erscheinungsbild
a. keine irreführende AG-Beschreibung

Die oben genannten Punkte sind nur ein Teil der Satzung. Diese kann man auch gerne vorher direkt auf der Website einsehen unter http://www.cgk-ags.de!

Natürlich wird diese Satzung immer wieder erweitert und verfeinert. Dafür gibt es auch ein Gremium, die dies beaufsichtigen und durchführen soll. Jedes Mitglied im CGK hat natürlich das gleiche Recht, insbesondere bei Abstimmungen zu Neuaufnahmen und Änderungen der Satzung. Wir wollen diese Gleichberechtigung innerhalb des Kodex stärken und nach außen auf den Markt wiederspiegeln. Das ist uns allen im CGK ein großes Anliegen!

Der Sinn dieses Kodex ist es den Spielern aufzuzeigen das man auch mit vernünftigem handeln und Umgang untereinander Erfolg haben kann. Es muss nicht immer alles mit gewissen Aktionen versucht werden und ständig die Grauzonen des Spiels ausgetestet werden.

Selbst die Newcomer School wird in Zukunft seine Schüler nach der Satzung des CGK zu lehren. Man will niemanden zu etwas zwingen, aber beide Parteien sind sich sicher, dass es von Vorteil ist, wenn man dies den Spielern von Anfang an mitgibt. So kann sich im laufe der Zeit etwas ändern im Spiel.

Damit wollen wir unsere Ziele dem Markt nahe bringen. Wir wollen hiermit einen gewissen Einfluss darauf haben wie weiterhin gehandelt wird im AGS, immer zugunsten der guten Seite des Spiels.

Sollte in Zukunft jemand Interesse haben dem Kodex beizutreten oder sonstige Anliegen und Fragen haben kann er sich natürlich gerne und jederzeit bei uns melden!

An dieser Stelle hoffen wir Euch den Corporate Governance Kodex ein wenig näher gebracht zu haben und Euer Interesse geweckt zu haben. Nur GEMEINSAM können wir etwas bewegen!

Mit freundlichen Grüßen!
Der CGK

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: